Chapiteau.de-News Foren-Übersicht
Chapiteau.de-News
Nachrichtenportal für Circus, Varieté und mehr


Neue Antwort erstellen
Jonas


Anmeldedatum: 23.04.2017
Beiträge: 277
Antworten mit Zitat
Der Circus Knie bietet an den Gastspielstädten Zürich, Luzern, Bern, Genf und Lausanne eine Virtual Reality Station an, die den Elefanten gewidmet ist. "Du kommst den Elefanten näher als je zuvor", heißt es in einem Facebook-Post des Unternehmens. Durchgeführt wird die Aktion in Kooperation mit dem Technikkonzern Samsung.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Stefan


Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 3475
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Antworten mit Zitat
"Aufgrund des großen Zuschauer-Interesses" in Zürich gibt der Circus Knie eine Sondervorstellung. Diese findet am Sonntag, 28. Mai 2017 um 10:30 Uhr statt.

_________________
Nach dem Circus ist vor dem Circus.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Jonas


Anmeldedatum: 23.04.2017
Beiträge: 277
Antworten mit Zitat
Jonas hat Folgendes geschrieben:
Der Circus Knie bietet an den Gastspielstädten Zürich, Luzern, Bern, Genf und Lausanne eine Virtual Reality Station an, die den Elefanten gewidmet ist.


Südostschweiz.ch, der Blick und Züriost berichten über die ungewöhnliche Aktion. Die Idee kam demnach von Knie-Pressesprecherin Sara Hildebrand.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Jonas


Anmeldedatum: 23.04.2017
Beiträge: 277
Antworten mit Zitat
Mary-José und Fredy Knie verraten gegenüber Bluewin.ch unter anderem, wie sie sich kennengelernt haben und wie die Aufgaben im Wohnwagen verteilt sind.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Stefan


Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 3475
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Antworten mit Zitat
Ein ausführliches Interview mit Mary-José und Fredy Knie bringt die Schweizer Illustrierte. Das Paar ist seit 35 Jahren "Tag und Nacht" zusammen. Sie berichten, wie sie sich kennengelernt haben, wie ihr Alltag aussieht und wie sie die Arbeit in der Manege gestalten.

_________________
Nach dem Circus ist vor dem Circus.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 5523
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Dieses schöne Video stellt das Familienunternehmen Knie vor.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 5523
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Jason Brügger wird in seiner Heimatstadt Basel seine Luftakrobatik unter freiem Himmel am Heißluftballon zeigen. Damit soll das Gastspiel des Schweizer National-Circus Knie vom 9. bis 21. Juni auf der Rosentalanlage auf besondere Weise angekündigt werden.

"Zum ersten Mal wird in der Schweiz eine derartige Aktion durchgeführt. Ein einmalig spezielles Flugmanöver, voller Anmut, Kraft und Nervenkitzel. Der Traum vom Fliegen ist so alt wie die Menschheit. Jason Brügger kommt dem Traum näher als viele andere. Tagtäglich fliegt er momentan durch das Zirkuszelt des Circus Knie. Und nun fliegt er schon bald wie ein richtiger Vogel unter dem freien Himmel. In die Luft gehoben von einem Heissluftballon. Bereits bevor das zweiwöchige Gastspiel in Basel los geht, zeigt Jason Brügger den BaslerInnen, was er an den Strapaten zu bieten hat. Beim letzten Sonnenstrahl ist die Thermik für unseren Ikarus am Heissluftballon besonders günstig", teilte der Circus Knie heute mit.

Die spektakuläre Aktion findet am Donnerstag, 8. Juni, um 20.30 Uhr im Sarasinpark, Riehen (vis-à-vis der Fondation Beyeler) statt.

Für das zu Ende gehende Zürich-Gastspiel hatte Jason Brügger mit einem ähnlich spektakulären Auftritt in der dortigen Bahnhofshalle geworben.

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Stefan


Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 3475
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Antworten mit Zitat
Am kommenden Samstag, 10. Juni 2017 veranstaltet der Circus Knie in Basel einen "Tag der offenen Tür". Von 9:00 bis 12:00 Uhr ist der Eintritt in den fahrenden Zoo und das Chapiteau frei. Es gibt Tier- sowie Artistenproben.

_________________
Nach dem Circus ist vor dem Circus.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Stefan


Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 3475
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Antworten mit Zitat
Markus hat Folgendes geschrieben:
Jason Brügger wird in seiner Heimatstadt Basel seine Luftakrobatik unter freiem Himmel am Heißluftballon zeigen. Damit soll das Gastspiel des Schweizer National-Circus Knie vom 9. bis 21. Juni auf der Rosentalanlage auf besondere Weise angekündigt werden.

"Zum ersten Mal wird in der Schweiz eine derartige Aktion durchgeführt. Ein einmalig spezielles Flugmanöver, voller Anmut, Kraft und Nervenkitzel. Der Traum vom Fliegen ist so alt wie die Menschheit. Jason Brügger kommt dem Traum näher als viele andere. Tagtäglich fliegt er momentan durch das Zirkuszelt des Circus Knie. Und nun fliegt er schon bald wie ein richtiger Vogel unter dem freien Himmel. In die Luft gehoben von einem Heissluftballon. Bereits bevor das zweiwöchige Gastspiel in Basel los geht, zeigt Jason Brügger den BaslerInnen, was er an den Strapaten zu bieten hat. Beim letzten Sonnenstrahl ist die Thermik für unseren Ikarus am Heissluftballon besonders günstig", teilte der Circus Knie heute mit.

Die spektakuläre Aktion findet am Donnerstag, 8. Juni, um 20.30 Uhr im Sarasinpark, Riehen (vis-à-vis der Fondation Beyeler) statt.

Für das zu Ende gehende Zürich-Gastspiel hatte Jason Brügger mit einem ähnlich spektakulären Auftritt in der dortigen Bahnhofshalle geworben.



Telebasel zeigt Videos und Fotos vom Event.

_________________
Nach dem Circus ist vor dem Circus.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 5523
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Fredy Knie jun. und Enkel Ivan Frédéric waren zum Fernseh-Interview bei Tele Basel zu Gast. Ivan Frédéric beschrieb, wie er sich jetzt in jungen Jahren darauf vorbereitet, eines Tages Verantwortung für das Traditionsunternehmen zu übernehmen: "hart trainieren, konzentriert sein, 100 Prozent da sein". Nach dem bevorstehenden Schulabschluss werde Ivan zunehmend nicht nur als Artist ausgebildet, sondern auch zu lernen haben, wie ein Unternehmen geführt wird, sagte Fredy Knie.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Jonas


Anmeldedatum: 23.04.2017
Beiträge: 277
Antworten mit Zitat
Telebasel zeigt eine Bildergalerie und Video-Impressionen der Knie-Premiere in Basel. Zudem gibt es Ausschnitte des Tages der offenen Tür beim Schweizer National-Circus.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Jonas


Anmeldedatum: 23.04.2017
Beiträge: 277
Antworten mit Zitat
Telebasel hat Besucher der Basel-Premiere befragt, welche Rolle sie gerne im Circus übernehmen würden.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 5523
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Beim Duo "Skating Flash" wurde die weibliche Partnerin Ursula Rossi durch Shannon Monni ersetzt.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 5523
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Beim Gastspiel des Circus Knie am Samstag und Sonntag, 8. und 9. Juli, darf nur bei schönem Wetter direkt auf dem Heiternplatz geparkt werden, um das Wiesenareal zu schonen. Während des Gastspiels fährt zu den Vorstellungen ein Shuttlebus vom Bahnhof bis zum Heiternplatz. Die Hin- und Rückfahrt kostet für Erwachsene fünf und für Kinder zwei Franken.

Von Montag, 10., bis Donnerstag, 13. Juli, legt der Circus Knie eine kurze Sommerpause ein.

Im Rahmen des Gastspiels auf der Luzerner Allmend findet am Samstag, 22. Juli, von 9 bis 12 Uhr ein Tag der offenen Tür statt.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 5523
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Das Gastspiel des Circus Knie auf dem Zofinger Heiternplatz verlief wegen eines heftigen Unwetters am Samstagabend anders als geplant. Der Wolkenbruch ging kurz vor der Abendvorstellung nieder, wie Direktor Fredy Knie jun. der Arrgauer Zeitung sagte: "Betroffen waren wir vor allem vom Hagel. Da wir oben auf dem Berg waren, hatten wir das Glück, dass uns das Wasser nicht schadete." Die Zirkusmacher zögerten den Beginn der Abendvorstellung einige Minuten hinaus, "um den Gästen, die unterwegs waren, etwas mehr Zeit zu geben", wie Fredy Knie sagt. "Dass viele, die den Besuch im Zirkus geplant hatten, plötzlich mit dem Wasser und seinen Auswirkungen zu kämpfen hatten, tut uns leid." Die Vorstellung war deshalb schlechter besucht als geplant. "Trotz allem, wir hatten Glück im Unglück. Weder Menschen noch Tiere kamen zu Schaden. Die Hagelschäden an unseren Fahrzeugen sind reparierbar und gemessen an den Schäden, die andere erleiden müssen, wirklich eine Kleinigkeit", so Fredy Knie weiter.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Schweizer National-Circus Knie 2017
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 4 von 6  

  
  
 Neue Antwort erstellen