Chapiteau.de-News Foren-Übersicht
Chapiteau.de-News
Nachrichtenportal für Circus, Varieté und mehr


Neue Antwort erstellen
Jonas


Anmeldedatum: 23.04.2017
Beiträge: 572
Antworten mit Zitat
Jonas hat Folgendes geschrieben:
Morgen, am 30. Mai, entscheidet der Bad Dürkheimer Festausschuss erneut über die Vergabe des Wurstmarktplatzes an Circusse. Anlass ist ein bereits vor zwei Jahren vom Circus Krone vorgemerktes, mögliches Gastspiel des größten Circus Europas in der Stadt, berichtet die Rheinpfalz.


Auch im nächsten Jahr wird es keine Circusgastspiele auf dem Wurstmarktplatz geben, so die Rheinpfalz. Grund sei der enorme Platzbedarf der Unternehmen. Man könne kein Wochenende auf die dortigen Parkplätze verzichten, außerdem gebe es Probleme mit Anwohnern wegen Lärmbelästigung. Zusätzlich stünden die bisher 800 Euro Standgebühr in keiner Relation zu den Kosten für die Reparatur von Schäden durch z.B. Anker. In Folge der Entscheidung des Festausschusses werden die Anfragen des Zirkus Charles Knie und des Circus Krone für das nächste Jahr abgelehnt.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 5966
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Wegen des Baus der Limmattalbahn wird die Chilbi (Kirmes) in Schlieren (19.000 Einwohner, Kanton Zürich, Schweiz) in diesem und nächstem Jahr nicht mehr auf dem traditionellen Circus- und Chilbiplatz, der Geissweid, sondern in verkleinerter Form in der Stadt rund um Kirche und Rathaus gefeiert. Für die Zeit nach den zweijährigen Bauarbeiten sehen die Verantwortlichen eine Stelle im Stadtpark vor. Noch schlechter sieht es für Circusgastspiele aus: "Vorläufig wird es in Schlieren keinen Zirkus mehr geben, da es keinen geeigneten Standort dafür gibt", sagte Sicherheitsvorstand Pierre Dalcher (SVP) im Rahmen der Fragestunde des Stadtparlaments. Im Stadtpark ist kein Platz für ein Zirkuszelt angedacht.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 5966
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Nach einem Bericht von Radio 8 soll das ehemalige Messegelände an der Schalkhäuser Straße im fränkischen Ansbach generell nicht mehr für Circus-Gastspiele zur Verfügung gestellt werden. Das gehe aus einem Schreiben der Oberbürgermeisterin an den Circus Krone hervor. Das Unternehmen wollte seine diesjährige Tournee im Herbst in Ansbach beenden. Krone bekommt mit Verweis auf die Umbau-Planungen für das Gelände keine Genehmigung für ein Gastspiel.

Die Entscheidung der Oberbürgermeisterin ist laut Radio 8 nicht nur eine Absage an Krone, sondern vielmehr das Aus für Circus in Ansbach. Seidel schreibt an Krone, dass es „generell“ keine Gastspiele mehr auf dem ehemaligen Messegelände geben soll. Andere Flächen stehen aber für Großcircus-Unternehmen in Ansbach nicht zur Verfügung. Die Entscheidung fiel nach Radio 8-Informationen nach einem Gespräch der Oberbürgermeisterin mit den Referenten. Der Stadtrat ist über das Aus für Circusse auf dem Messegelände offenbar nicht informiert gewesen.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Kein Circusplatz mehr
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 2 von 2  

  
  
 Neue Antwort erstellen