Chapiteau.de-News Foren-Übersicht
Chapiteau.de-News
Nachrichtenportal für Circus, Varieté und mehr


Neue Antwort erstellen
Jonas


Anmeldedatum: 23.04.2017
Beiträge: 275
Antworten mit Zitat
Für seine diesjährige Kurztournee in Österreich hat der Circus Royal die Curatola Brothers mit ihrer Hand-auf-Hand-Akrobatik engagiert. Das schreibt Christoph Enzinger in seinem Circusblog. Sie ersetzen die Tigerdressur von Victor Guillaumin, die in Österreich aufgrund des dortigen Wildtierverbots nicht gezeigt werden kann.

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Jonas


Anmeldedatum: 23.04.2017
Beiträge: 275
Antworten mit Zitat
Die "Stiftung für das Tier im Recht" hat den Circus Royal wegen "Verletzung der Tierwürde" angezeigt. Darüber berichtet züriost.ch.

Direktor Oliver Skreinig weist die Anschuldigungen, die sich auf die im diesjährigen Programm gezeigte Tigerdressur beziehen, zurück. Keine Tierhaltung sei so öffentlich wie jene im Circus.

Die Tierrechtler haben zudem gemeinsam mit weiteren Organisationen eine Petition gegen Tiere im Circus gestartet, die sie im kommenden Jahr dem Parlament übergeben möchten.

Wie schon bei einem Vorgängerfall 2016 rechnen die Parteien mit einer Abweisung der Anzeige. Laut Oliver Skreinig wurde schon ein positiv ausgefallenes Gutachten durch das Bundesamt in Bern erstellt. "Ich bin überzeugt, in Wirklichkeit geht es ihnen gar nicht um die Tierwürde. Die Organisation will einfach Aufmerksamkeit für ihre Petition gewinnen.", meint er.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Circus Royal 2017
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 2 von 2  

  
  
 Neue Antwort erstellen