Chapiteau.de-News Foren-Übersicht
Chapiteau.de-News
Nachrichtenportal für Circus, Varieté und mehr


Neue Antwort erstellen
Circus Monti (CH) 2017
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 5428
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Wie der Circus Monti mitteilt, sind die Vorbereitungen für das 33. Programm bereits in vollem Gange. Für Konzept, Regie und Choreographie konnten Marie-Josée Gauthier und Sylvain Lafortune gewonnen werden. Die beiden Frankokanadier zeichneten bereits für das Monti-Programm 2015 "tourbillon" verantwortlich und werden Anfang Juni zu den Probenarbeiten in Wohlen AG erwartet. Das Konzept der neuen Inszenierung ist demnach in Bearbeitung und das entsprechende Artistenensemble beinahe komplett. Das Kreativteam wird durch Lukas Stäger (Musik), Olivia Grandy (Kostüme) und Christoph Siegenthaler (Licht) ergänzt, teilt das Unternehmen auf seiner Website mit.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Stefan


Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 3433
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Antworten mit Zitat
Der Circus Monti hat jetzt seinen Tourneeplan 2017 veröffentlicht.

_________________
Nach dem Circus ist vor dem Circus.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Stefan


Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 3433
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Antworten mit Zitat
Hier nun das Plakat zur Monti-Produktion 2017. Die Show steht unter dem Titel "dreambox – ein Stück Circus über Wünsche und Träume, Freundschaft und Vertrauen, Sein und Streben". Das Plakat wurde vom Berner Grafiker Reto Meichtry gestaltet.


Quelle: www.circus-monti.ch

_________________
Nach dem Circus ist vor dem Circus.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
benedikt
Site Admin

Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 2930
Antworten mit Zitat
Wie der Circus Monti auf seiner Homepage berichtet, sind die Artistinnen und Artisten des diesjährigen Programms in Quartier in Wohlen AG eingetroffen. Unter der Leitung von Marie-Josée Gauthier und Sylvain Lafortune werde nun täglich an der 33. Monti-Inszenierung "dreambox" gearbeitet. Première ist dann am 4. August 2017 in Wohlen AG, der Vorverkauf´dazu startet am 10. Juli.


Foto: Circus Monti
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 5428
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Die Aargauer Zeitung berichtet über die Probenarbeit beim Circus Monti für die neue Show: "Dieses Jahr ist es ein guter Mix aus Schulabgängern und Artisten, die gar nie eine Zirkusschule besucht haben. Und auch das Alter ist durchmischt: Ich bin zum ersten Mal nicht der Jüngste, und es sind auch 30-Jährige mit dabei. Ein sehr spannendes und professionelles Team", sagt der 20-jährige Mario Muntwyler über das Ensemble. Der Jongleur ist das einzige Mitglied der Direktionsfamilie, das in diesem Jahr in der Manege stehen wird.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
benedikt
Site Admin

Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 2930
Antworten mit Zitat
Der Circus Monti hat nun im Rahmen einer Medieninformation erste Einblicke in die neue Show gegeben; die Presse zeigte sich begeistert und spricht bereits von einem "herrlichen Programm" sowie "Erlebnis [...] voller Fantasie und Poesie ‒ einfach Zirkus, wie man ihn liebt."

Höhepunkt ist demnach das Trio «Moi et les Autres» am russischen Barren, dass mit seiner Darbietung Silber beim Cirque de demain gewann. Direktor Johannes Muntwyler kehrt in die Manege zurück und zeigt mit Sohn Mario Tellerdrehen. Eindrücke liefert die Aargauer Zeitung im Video.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
benedikt
Site Admin

Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 2930
Antworten mit Zitat
Der Circus Monti nennt auf seiner Homepage nun auch die Mitwirkenden der diesjährigen Produktion "dreambox".

Trio "Moi et les Autres" - russischer Barren
Nicolas Provot - Leiterbalance
Mario Muntwyler - Jonglage
Una Bennett - Vertikalseil
Micah Ellinger & Sylvain Ramseier - Hand auf Hand
Angela McIlroy-Wagar - Luftring
Johannes & Mario Muntwyler - Tellerdrehen
Marilou Verschelden - Rhönrad
Davide Romeo, Ariane Cabana & Philibert Hébert-Filion - Clownerie
6-köpfige Band
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 5428
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Monti-Direktor Johannes Muntwyler hat der Aargauer Zeitung ein interessantes Interview gegeben: "Ich wollte, dass meine Kinder eine Lehre absolvieren. Nicht, weil alles auf den Zirkus zu setzen zu riskant wäre. Aber sie sind im Zirkus aufgewachsen. Das war bei mir anders, denn ich war schon 20, als wir mit dem Zirkus starteten. Ich fand es wichtig, dass sie mindestens für eine kurze Zeit sich an einem anderen Ort behaupten müssen, wo nicht ihr Vater der Chef ist und ihr Name kein Thema ist. Sie sollen nicht aus Mangel an Alternativen im Zirkus bleiben, sondern sich trotz Alternative frei für den Zirkus entscheiden können."

Und weiter: "Nach zweieinhalb hektischen Jahren der Umstrukturierung geht es in die richtige Richtung. Die verkürzte Tournee mit neun Standorten macht richtig Freude, das Variété ist bereits nach zwei Spielzeiten sehr erfolgreich, und die zugekaufte Zeltvermietung passt immer besser in unser Unternehmen."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 5428
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Die argauer Zeitung berichtet euphorisch von der Monti-Saisonpremiere: "Gibt es noch Superlative, die man im Zusammenhang mit Programmen des Circus Monti noch nicht verwendet hat? Wer am Freitagabend das Privileg hatte, der Premiere des neuen Montiprogramms «dreambox» beizuwohnen, dem fehlten anschliessend auf jeden Fall die Worte, denn welche Vokabeln würden dem Gefühl gerecht, einen wahrgewordenen Traum mit eigenen Augen gesehen und mit eigenen Ohren gehört zu haben?

Wie alles wirklich Grosse, ist auch das Konzept von «dreambox» ganz einfach: Ein junger Kerl findet eine Kiste, öffnet sie und plötzlich erfüllen sich alle seine Wünsche. Er wird begehrt, er ist ein Star, er hat Erfolg - und verliert alles, damit er erkennen kann, dass das wahre Glück in den kleinen Dingen liegt.

Diese einfache Geschichte wurde von Marie-Josée Gauthier und Sylvain Lafortune (Konzept, Regie und Choreografie) zusammen mit dem Monti-Artistenensemble und den Musikern in ein abendfüllendes Programm gegossen, das in Sachen Akrobatik, Artistik, Tanz, Gesang, Rhythmik, Humor und Schauspiel keine Wünsche mehr offenlässt."

Fazit des Rezensenten Christian Breitschmid: "Dieser Circus ist ein beglückendes Gesamterlebnis".

Die Luzerner Zeitung zeigt in einem Video bewegte Bilder aus dem Programm und lässt Direktor Johannes Muntwyler sowie Leiterakrobat Nicolas Provot zu Wort kommen. Der erzählt im Video, wie er mit der Nervosität vor den Auftritten umgeht.

Derweil treibt das unseriöse Ticketportal Viagogo auch beim Circus Monti sein Unwesen, wie ebenfalls die Aargauer Zeitung berichtet. Es werden überteuerte Tickets mit falschen Angaben in den Umlauf gegeben.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Circus Monti (CH) 2017
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neue Antwort erstellen