Chapiteau.de-News Foren-Übersicht
Chapiteau.de-News
Nachrichtenportal für Circus, Varieté und mehr


Neue Antwort erstellen
Elefantenhof Platschow 2018
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 6003
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Der Elefantenhof Platschow lässt in der Saison 2018 seine beliebte Dschungelnacht ausfallen. Grund ist der Bau einer neuen Winterhalle für die Elefanten.

Dafür gibt es erstmals eine Winteröffnung: an den Adventswochenenden 1./2., 8./9. und 15./16. Dezember sowie vom 19. Dezember 2018 bis 6. Januar 2019 (außer Heiligabend und Neujahr).

https://www.elefantenhof-platschow.de/termine/
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Jonas


Anmeldedatum: 23.04.2017
Beiträge: 621
Antworten mit Zitat
Der Elefantenhof Platschow hat eine weitere Elefantenkuh aufgenommen, berichtet die Parchimer Zeitung. Das Tier trägt den Namen "Indra" und stammt demnach aus einem französischen Circus. Dabei handelt es sich unseren Recherchen nach um den Cirque Maximum der Familie Klissing, der im letzten Jahr aufgrund des tragischen Tods eines Familienmitglieds während einer Luftdarbietung seinen Betrieb eingestellt hatte (Chapiteau.de berichtete).

2018 wird es zudem erstmals ein Puppentheater auf dem Hof geben.


Indra während einer Vorstellung 2007 (Bild: Chapiteau.de)
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 6003
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Die Parchimer Zeitung hat Tierlehrerin Nadja Kröplin porträtiert. Seit 30 Jahren tritt die heute 53-jährige Tierlehrerin mit Elefanten auf. Mitte der 1980er Jahre waren graue Riesen in die Zirkusfamilie Frankello gekommen. „Ich war auf meine Mutter, die im Elefanten-Ballett in der großen Show auftrat, sogar ein wenig eifersüchtig. Jede freie Minute habe ich genutzt, um Timba, die seit 1984 zur Familie gehört, ganz nah zu sein“, erzählt sie. Fotos aus jener Zeit, die Nadja als junges Mädchen mit Gummistiefeln beim Elefantenfüttern zeigen, werden im Familienarchiv gut bewahrt. Geduld war gefragt, bis Nadja ihrem Ziel, selbst mit Elefanten in der Manege aufzutreten, näher kam.

Auf dem Elefantenhof in Platschow, der seit 13 Jahren in den Sommermonaten jeweils Ziel von mehr als 40 000 Besuchern aus Nah und Fern ist, steht Nadja heute nicht nur mit den Elefanten, sondern auch mit ihren gelehrigen Laufenten und dem Pony im Rampenlicht. Im Winter soll es hier erstmals einen Weihnachtscircus geben.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Elefantenhof Platschow 2018
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neue Antwort erstellen