Chapiteau.de-News Foren-Übersicht
Chapiteau.de-News
Nachrichtenportal für Circus, Varieté und mehr


Neue Antwort erstellen
Publikum sagt: Tiere machen Circus zum Circus
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 6297
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
„Dressierte Circustiere“ lautete die Hauptantwort auf die Frage „Was macht einen Circus zu einem Circus?“ in einer Online-Umfrage, die von der European Circus Association (ECA) im letzten Monat anlässlich der Feierlichkeiten zum Weltcircustag durchgeführt wurde. Dies berichtet die ECA in ihrer aktuellen Pressemitteilung. Exotische Tiere wie Elefanten, Tiger und Seelöwen wurden als das typischste Circuselement genannt, während ihre domestizierten „Kollegen“ wie Pferde und Hunde erst hinter Akrobaten, Circuszelt und Wohnwagen, Clowns und Jongleuren als typisch für den Circus erwähnt wurden. Zuckerwatte ist „circensischer“ als Popcorn.

Bei einer ähnlichen informellen Befragung des Publikums in Brüssel, Belgien, am Weltcircustag wurden die Teilnehmer gebeten, die drei ersten Dinge aufzuschreiben, die ihnen als Antwort auf die Frage „Was macht einen Circus zu einem Circus?“ einfielen. Die beiden häufigsten Antworten lauteten: Clowns und Akrobaten. Tiere standen an gleicher Stelle wie die Musik im Circus, gefolgt von Manege, Trapez und anderen Artisten. Eine bedeutende Anzahl der Befragten erwähnten nicht individuelle Artisten oder Darbietungen, sondern stattdessen Ausdrücke, die sich auf die Stimmung und Atmosphäre im Circus beziehen. Die beliebtesten Wörter, um das Circuserlebnis zu beschreiben, lauteten: Traum, Lächeln, Glück und Magie, gefolgt von Fantasie, Gefahr, Lachen, Talent, Schönheit und Wagemut.

Die Ergebnisse dieser nicht repräsentativen Umfragen lassen sich mit einer unabhängigen Umfrage vergleichen, die das Meinungsforschungsinstitut GfK 2008 in Deutschland durchgeführt hat: 96,7 % der Befragten gaben an, dass Artisten bzw. Akrobaten einen Circus zu einem Circus machen, während 86,1 % Tiere für einen unerlässlichen Bestandteil eines Circusprogramms hielten, und 94,7 % bezeichneten Clowns als wesentliches Circuselement. Ungefähr 75 % der Befragten assoziierten Circuszelte und Wohnwagen mit dem Circus.

Nun sind die Fotografen an der Reihe, um mit ihrer Fotokunst den Circus zu definieren. Noch bis zum 30. Juni 2010 (Einsendeschluss!) läuft der Fotowettbewerb der Federation, der am Weltcircustag gestartet wurde. Er fordert Fotografen auf, bis zu vier Farbfotos einzureichen, die die Frage „Was macht einen Circus zu einem Circus?“ beantworten. Weitere Einzelheiten sowie das Offizielle Teilnahmeformular befinden sich auf der Website der Federation unter www.circusfederation.org.

_________________
___
www.markusmoll.de
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Publikum sagt: Tiere machen Circus zum Circus
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neue Antwort erstellen