Chapiteau.de-News Foren-Übersicht
Chapiteau.de-News
Nachrichtenportal für Circus, Varieté und mehr


Neue Antwort erstellen
Schweizer National-Circus Knie 2019
benedikt
Site Admin

Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 3571
Antworten mit Zitat
Der Schweizer National-Circus Knie feiert im kommenden Jahr bekanntlich sein 100-jähriges Bestehen. Bereits jetzt hat das Unternehmen seinen (vorläufigen) Tourneeplan für die nächste Saison veröffentlicht. Premiere ist demnach am 21. März 2019, traditionell am Stammsitz in Rapperswil.

Bis zum Abschluss am 17. November in Lugano führt die Tournee durch 33 Städte. Das sind fünf Orte weniger als heuer. Zum einmonatigen Gastspiel in Zürich lädt man vom 04. Mai bis 02. Juni.

www.knie.ch


Zuletzt bearbeitet von benedikt am 21.08.2018, 19:31, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Stefan


Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 3993
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Antworten mit Zitat
Der Circus Knie hat heute in den Sozialen Medien ein Signet für das Jubiläum im kommenden Jahr vorgestellt. Für morgen werden "spannende Neuigkeiten" dazu angekündigt.


Grafik: Circus Knie

_________________
Nach dem Circus ist vor dem Circus.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Stefan


Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 3993
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Antworten mit Zitat
Victor Giacobbo und Mike Müller werden 2019 beim Circus Knie in der Deutschschweiz als Komiker zu erleben sein. Dies allerdings nur in den Abendvorstellungen. Nachmittags treten "Zirkusclowns" auf, so der Schweizer National-Circus in einer Presseinformation. Der Vorverkauf für die in der Deutschschweiz gelegenen Gastspielorte der Tournee 2019 läuft seit heute.

Zum 100. Geburtstag wünscht sich die Familie Knie ein neues Chapiteau. Die für das Zeltdach benötigten 250.000 CHF sollen mittels Crowdfunding zusammenkommen. Weitere Infos sowie die Möglichkeit der Teilnahme finden sich unter www.lokalhelden.ch/zirkuszelt

_________________
Nach dem Circus ist vor dem Circus.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 6154
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Zum 100-jährigen Bestehen des Schweizer National-Circus Knie plant die Familie Knie auch ein offizielles Jubiläumsbuch. Dieses soll im März 2019 erscheinen und kann bereits jetzt hier bestellt werden.

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 6154
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Wie bereits in diesem Jahr wird der Circus Knie auch 2019 nicht in Olten gastieren. Knie-Sprecherin Silja Hänggi sagte dem Oltner Tagblatt: "Wie die Situation ab 2020 aussieht, ist noch offen." Man werde die Sache neu beurteilen. Die Sprecherin warnt aber vor voreiligen Schlüssen: "Das bedeutet nicht, dass wir nie mehr nach Olten kommen."

Bereits letztes Jahr hat die Stadtverwaltung dem Zirkus mit Olten SüdWest einen Alternativstandort angeboten. Das Problem: Weil 2018 und voraussichtlich auch 2019 ein Teil des Geländes mit "Sektor 1" von Karl’s kühne Gassenschau belegt ist, hätte der Zirkus auf den provisorischen Parkplatz des Freilichtspektakels ausweichen müssen. Das war offenbar nicht im Sinne des Circus Knie.

Auf dem Schützi-Areal, dem traditionenellen Circusplatz, müsste ein Baum gefällt werden, damit die neue Zeltkonstruktion mit außen liegenden Bögen Platz hat. Der Leiter der Abteilung Ordnung und Sicherheit der Stadtverwaltung Olten, Franco Giori, schließt nicht aus, dem Zirkus in dieser Hinsicht entgegenzukommen.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Markus


Anmeldedatum: 10.11.2007
Beiträge: 6154
Wohnort: Bad Mergentheim
Antworten mit Zitat
Stefan hat Folgendes geschrieben:
Zum 100. Geburtstag wünscht sich die Familie Knie ein neues Chapiteau. Die für das Zeltdach benötigten 250.000 CHF sollen mittels Crowdfunding zusammenkommen. Weitere Infos sowie die Möglichkeit der Teilnahme finden sich unter www.lokalhelden.ch/zirkuszelt


Circusdirektor Fredy Knie junior hat gegenüber Tagblatt Online die Crowdfunding-Aktion gegen Kritik verteidigt. "Wir hätten uns das Zelt leisten können. Aber für uns ist das Crowdfunding eine moderne Form der Kundenbindung", sagt Knie. Ihn hätten viele Leute gefragt, was sie zum 100. Geburtstag des Circus Knie schenken könnten oder wie sie sich beteiligen könnten. Zusammen mit dem Sponsor Raiffeisen habe man sich deshalb zum Crowdfunding entschlossen. Als Dankeschön für eine 250-Franken-Spenden verschenkt der Circus Knie eine Tasche, die aus einem Stück alten Zelt hergestellt wird. Wer doppelt so viel spendet, wird mit seinem Namen auf dem neuen Zirkuszelt verewigt. "Das kommt gut an", sagt der Zirkusdirektor. "Die Leute freuen sich, ein Teil von uns zu sein." Fredy Knie ist denn auch sehr erfreut, wie die Spendenaktion angelaufen ist. "Die Aktion läuft erst seit einer Woche und bis jetzt nur in der Deutschschweiz", sagt er. "Das Echo ist gross und die Reaktionen vorwiegend positiv." Bereits sind über 33.000 Franken zusammengekommen. "Es ist schön, wenn das Volk mitmacht", sagt Knie. Dafür erhalte das Zirkuspublikum etwas zurück. Das Jubiläum werde sehr aufwändig, sagt Knie. "Die Schweizer erwarten das von uns."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Jonas


Anmeldedatum: 23.04.2017
Beiträge: 719
Antworten mit Zitat
Im Gespräch mit der Wyland Zeitung erzählt Komiker Victor Giacobbo, worauf er sich im Circus Knie freut und welche Schwerpunkte er und Mike Müller bei ihren Auftritten setzen werden.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Stefan


Anmeldedatum: 11.11.2007
Beiträge: 3993
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Antworten mit Zitat
Inzwischen sind beim Crowdfunding für ein neues Knie-Chapiteau 54.085 CHF zusammengekommen. Auch die Südostschweiz hat die in den Sozialen Medien geäußerte Kritik an der Aktion aufgegriffen. Fredy Knie junior verteidigt die Massnahme. Der Circus sei von vielen Menschen gefragt worden, was sie denn dem Schweizer National-Circus zum Jubiläum schenken könnten. "Wir fanden, dass Blumensträusse nicht besonders originell sind.", so der Circuschef. Die Raiffeisenbank als Hausbank des Unternehmen sei dann auf die Idee mit dem Crowdfunding gekommen. Das neue Chapiteau soll einen Durchmesser von 45 Metern haben und 2.200 Zuschauer fassen. Im Inneren wird es keine Masten geben. Fredy Knie junior zeigt sich zuversichtlich, dass die Finanzierungsschwelle von 175.000 CHF bis zum 07. Januar 2019 erreicht wird.

_________________
Nach dem Circus ist vor dem Circus.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Schweizer National-Circus Knie 2019
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neue Antwort erstellen